UNIGATE CL

Die Feldbusgateways der Serie Unigate CL basieren logisch auf den Baureihen Unigate RS und Unigate SC. Sie sind in moderner, kompakter Bauform untergebracht, 1 TE breit und für die direkte Hutschienenmontage vorgesehen. Sie ermöglichen die Kommunikation zwischen Automatisierungskomponenten mit seriellen Schnittstellen und Feldbussen oder Ethernet.

Die Unigate CL Module verbinden zu diesem Zweck die Vorteile der älteren Baureihen. So sind sie standartgemäß mit RS232-, RS485- und RS422- Schnittstellen sowie mit einer SSI-Schnittstelle ausgestattet. Die Unigate CL Feldbusmodule lassen sich problemlos über das PC-Tool Wingate konfigurieren oder können mit Hilfe einer leistungsstarken Skriptsprache noch individueller programmiert und eingebunden werden, wobei auf das PC-Tool Protocol Developer zurückgegriffen werden kann. Feldbusgateways der Baureihe Unigate CL sind für die meisten Feldbusse und Industrial Ethernet- Varianten erhältlich und ermöglichen zudem die Einbindung schon bestehender und älterer Komponenten. Es ist keine Anpassung an eigene Firmware nötig.