UNIGATE IC

Unigate IC Feldbusgateways sind komplette Ethernet- beziehungsweise Feldbus-Gateways in Single-Chip-Form. Dieser All-In-One-Busknoten ermöglicht besonders gut die Integration einer vollständigen Feldbus- oder Ethernet-Schnittstelle am Mikroprozessor eines Endgerätes aus der Automatisierungstechnik. Sie ermöglichen so mit sehr geringem Entwicklungsaufwand Produkt-Redesigns oder -Neuentwicklungen. Der Unigate IC Feldbusgateway wird in IC-Bauform hergestellt (DIL32) und vereint alle analogen und digitalen Signale der Feldbus- oder Ethernet-Schnittstelle sowie alle notwendigen Komponenten für einen Stand-Alone Betrieb oder einen am Mikroprozessor angebundenen Betrieb. Neben weiteren einfachen Konfigurationsmöglichkeiten kann das Unigate IC Feldbusgateway mit dem PC-Tool Protocol Developer via Skriptsprache programmiert und das Protokoll des Endgerätes übernommen werden. So ist keine Änderung der Firmware des Endproduktes nötig. Einfache Geräte sowie komplexe Steuerungen können je nach Kundenwunsch durch einfachen Tausch der Gatewaymodule des Unigate IC an verschiedene Feldbusse oder an die auf Ethernet basierenden Netze angebunden werden.