LOCON 90

Die elektronische Nockensteuerung Locon 90 ist ein Basisgerät in der Reihe der Nockenschaltungen der Firma Deutschmann. Sie verfügt über je 8 frei konfigurierbare Ein- und Ausgänge und ist kompatibel mit allen Istwerterfassungssystemen.

Die Locon 90 Steuerung ist für die Hutschienenmontage vorgesehen und besitzt daher kein Display oder Tastatur. Sie wird via PC, über den Feldbus oder mit einem Terminal konfiguriert und überwacht. Über die dynamische Nocke sind verschiedene Totzeitkompensationen möglich und auch die Zykluszeit ist variabel bei minimal 100 s. Eine RS232 Schnittstelle ist integriert.